D2: IM REGEN ZUM SIEG

 In 1. D

Am 29.5. stand für die D2-Mädchen ein Spiel gegen Ahrensburg auf dem Plan. Trotz einer Reihe von Niederlagen in dieser Saison kamen zehn motivierte Spielerinnen am Sonntagmorgen zu dieser Begegnung auf dem Platz am Trenknerweg, unterstützt von Eltern und Geschwistern.

Dunkle Wolken zogen auf, es begann zu nieseln. Da rückte der Ahrensburger Trainer mit einem Profi-Verbandskoffer an zeigte uns seine Rücken-Jackenaufschrift: „Wild Soccer Girls“. Seine Miene war finster. Wir Mütter fingen an, uns Sorgen zu machen.
Und dann spielten unsere Mädchen von der ersten Minute an mit viel Druck und schafften es schnell, mit 1:0 in Führung zu gehen: Francesca hatte eine Lücke in der Ahrensburger Defensive gesehen und konnte die Chance nutzen. Noch vor der Halbzeitpause schaffte Nebile es, zum 2:0 erhöhen. Währenddessen gab Regentief Elvira eine kurze Niederschlagspause und wir Eltern mussten auch erst einmal verschnaufen.
In der Pause schwor Fritz die Mädchen darauf ein, die Führung zu verteidigen. Reichlich unter Dampf kamen auch die Ahrensburgerinnen aus der der Kabine mit der festen Absicht, das Blatt noch zu wenden.
Aber zuerst konnte Nebile noch eine brilliante Vorlage von Rami und Yeliz verwandeln, so stand es 3:0. Der Regen steigerte sich im Laufe der zweiten Halbzeit erheblich und die Ahrensburgerinnen wurden immer gefährlicher. So hatte unsere Abwehr gut zu tun und stoppte erfolgreich viele Attacken. Alina im Tor konnte einige gefährliche Schüsse parieren, nur einen Treffer schaffte Ahrensburg in der zweiten Halbzeit dann doch noch. Aber kurz vor Ende fiel doch noch das 4:1: Ein toller Sieg im am Ende strömenden Regen!

Start typing and press Enter to search

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com