Sportplatz Trenknerweg

Nach dem 30.06.2018 wird hier über die Fläche erstmal kein Ball mehr rollen. Die Fläche wird an die Eigentümer übergeben und der rote Sand schnell von Baufahrzeugen abgetragen. Für viele Jahre die Heimat von den Mädchen und Frauen von Altona 93. Viele haben hier viel Haut auf dem Platz gelassen und die 1. Frauen zuletzt den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Zum Ende des Monats werden hier noch einige Abschiedsgetränke genommen bis es dann am Ende des Monats heißt: „Tschüß du Acker! Wir haben dich geliebt und gehasst!“

Nachfolgende Eintragungen habe ich im Internet gefunden.

Die vorgeschlagene Bebauungsstruktur für die Entwicklungsfläche Trenknerstraße greift die in der unmittelbaren Umgebung vorherrschende Typologie des Einfamilien-/ Doppelhauses auf und verdichtet diese in Form von  erschiedenartigen Kettenund Reihenhäusern zu einem kompakten Quartier mit eigenständigem Charakter. Insgesamt entstehen 47 Wohnhäuser mit II Geschossen (Reihenhäuser am Trenknerweg mit zusätzlichem  Staffelgeschoss).

Die Erschließung erfolgt über eine bügelartige Anwohnerstraße, die als Mischverkehrsfläche mit Quartiersplatz ausgebildet und an den Trenknerweg angebunden wird. Der Quartiersplatz wird an der östlichen Quartiersgrenze angeordnet und grenzt an den geplanten, in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Fuß- und Radweg.

Die notwendigen privaten Stellplätze sind jeweils oberirdisch vor bzw. in Garagen zwischen den Häusern auf privatem Grund nachgewiesen. Innerhalb der Mischverkehrsfläche sind 10 Besucherparkplätze (20%) angeordnet.

  • BGF gesamt: 6.512 mÇ
  • WE gesamt: 47
  • Geschosse: II + Staffelgeschoss
  • GRZ: 0,31
  • GFZ: 0,6
trenkner01

Die städtebaulichen Konzepte für die drei Entwicklungsflächen zeigen, dass der geforderte Drittelanteil für geförderten Wohnungsbau erreichbar ist. Bereits der Anteil des Geschosswoh-nungsbaus an der Behringstraße reicht aus, um die geforderte Anzahl an geförderten Wohnungen über alle drei Flächen hin-weg zu realisieren. Alternativ ist auch ein separater, Nachweis auf den einzelnen Entwicklungsflächen möglich.

Bebauungsplan Trenknerweg

Projekt “Trenknerhöfe”
Die cds Wohnbau Hamburg GmbH plant exklusive Stadthäuser und großzügige Eigentumswohnungen in Hamburg-Othmarschen.
Stadtvillen mit 2-4 Zimmer Wohnungen mit einer Wohnfläche von 60 m² bis 141 m²
Stadthäuser mit 4-5 Zimmern und einer Wohnfläche von bis zu ca.166 m²

Start typing and press Enter to search

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com